Rosen-Turnier mit Gästen

Jedes Jahr wieder: Wunderschönes Rosenturnier auf der Anlage des TC Burg Kendenich
Wie bereits in den vergangenen Jahren freut sich der TC Burg Kendenich auch 2020 wieder auf sein inzwischen traditionelles "Rosenturnier". Rund zwei Dutzend Spielerinnen und Spieler werden sich wieder beteiligen.

Dieses letzte größere Turnier des Vereins während der Außensaison stand bisher stets unter guten Vorzeichen: Auch in diesem Jahr verspricht die Wetterprognose stabile Bedingungen für Spieler und die zahlreich erwarteten Zuschauer, und auch der von Hermann Scheutwinkel mustergültig gepflegte Rosengarten des TCB steht pünktlich zum Rosenturnier wieder in voller Blüte.

Der TCB ist stets um gute Nachbarschaft auch mit Tennisvereinen in seiner Umgebung bemüht. Deshalb sind auch in diesem Jahr Spielerinnen und Spieler aus benachbarten Tennisvereinen mit von der Partie. Gemeinsam mit den Damen und Herren des TC Burg aus Kendenich kämpfen sie um die vom Hürther Autohaus Reiner Thomas gestifteten Sieger-Pokale. Bei den Damen siegte 2019 Dominique Kuhlen (Gymnich) durch ihre überzeugende Leistung und konnte den „Rosenpokal 2019“ mit nach Hause nehmen. Bei den Herren war es Thomas Glaser (Hürth), der den Pokal erhielt. Mit dabei war auch wieder Reiner Thomas, der sich als Sponsor dieses letzten Turniers im Jahr über den gelungenen Tennistag in Kendenich freute: „Wir hatten zwei Sieger und viele Gewinner, denn gewonnen haben alle, die diesen sonnigen Tag auf unserer traumhaft schönen Anlage miterleben konnten“.

Während jeweils ein Teil der Spielerinnen und Spieler auf den Plätzen der wunderschönen TCB-Anlage in Kendenich um Punkte kämpft, nutzt der andere Teil seine Zeit, um gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern der Anlage dem Spielgeschehen zuzusehen, sich zu unterhalten und zu erholen. Es gibt also genügend Zeit und Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Klönen. Im Anschluss an die Spiele wird, wie das beim TC Burg Kendenich üblich ist, gegrillt und gezapft. Selbstverständlich gibt es über die gesamte Turnierdauer Kaffee und Kuchen, die Getränke-Bar des TCB ist ebenfalls über die gesamte Zeit geöffnet.

Jo Köln, der wieder die Organisation des Turniers verantwortet, freut sich schon jetzt auf den Rosenturnier-Sonntag: „Wir freuen uns über jeden, der uns am Sonntag auf unserer Anlage besucht und mit uns gemeinsam den Spielen zusieht“. Voller Vorfreude auf einen schönen Tennistag in Kendenich fügt er hinzu: „Und dass niemand hungrig oder gar durstig die Anlage verlässt, das ist bei uns selbstverständlich“.

Wichtige Zusatzinformation: Die besonderen Umstände des Kampfes gegen das Corona-Virus erschweren unsere Planung. Im Moment steht noch nicht fest, ob dieses Turnier noch vor September 2020 stattfinden kann. Wir werden dich informieren, sobald wir in konkrete Planungen einsteigen können.